Das Tierwohl liegt uns am Herzen!

 

Massentierhaltung heißt Tiere quälen!

Billiges Fleisch kommt in der Regel von gequälten Tieren. Informieren Sie sich vor dem Einkauf wie die Tiere gehalten wurden.

Der Klimawandel fängt bei uns an.

Weg mit den Plastikverpackungen.

 

Artgerechte Haltung und Aufzucht an der Mutter sind für uns deshalb selbstverständlich.

Die Lämmer wachsen an der Mutter auf und bleiben ca.10 Wochen bei ihr. 

Die Jungtiere laufen über und werden erst mit eineinhalb Jahren gedeckt, so sind sie bei der Geburt ca. 2 Jahre alt.

 

Herzlich willkommen

Bei den Exmoorponys und Burenziegen in Oberdiebach ist nun das neue Zuhause der Thüringer Waldziegen.

Ein Gelände von 30 Hektar, traumhaft für unsere Ziegen. Sie sind eine ideale Ergänzung zu dem Weideprojekt der GNOR in Oberdiebach. Danke an Uschi und Horst Maurer

Pferde als Landschaftspfleger - Beweidungsprojekt in Oberdiebach

Diese Einrichtung stellt sozusagen die Fortsetzung der Exmoorherde (es gibt noch ca. 2000 Tiere) aus der halboffenen Weidelandschaft Kamp-Borhofen dar. Die ehemals dort ansässigen Exmoorponys leben nun zusammen mit zwei Mèrens-Pferden und den Ziegen in der seit 2010 bestehenden halboffenen Weidelandschaft Bischofshub bei Oberdiebach.

 

holzfelder-ziegenkaese@online.de

 

 

Letzte Änderung 24. Januar 2019



Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung