heißer holzfelder

sieht gut aus – schmeckt auch gut

auf rotem Weinbergpfirsich mit Tomate oder buntem Salat, mit einem Baguette serviert.

Ziegenweichkäse etwa 12 Minuten bei mittlerer Hitze beidseitig goldbraun anbraten.

ziegife

auf Tomate mit Olivenöl, Basikum, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

 

gebackener Frischkäse

in Olivenöl, mit Basilikum, scharfen Paprika, Rosmarin, Majoran, Knoblauch,

in einer ofenfesten Form, auf mittlerer Stufe etwa 15 Min. bei 180 Grad backen,

dazu ein Baguett gereicht und Salat in Kräutersoße.

 

  Frischkäse-Nudelauflauf    

Den Frischkäse mit einem gehäuften Teelöffel pflanzlicher Brühe würzen, Nudeln aldente kochen. mit Sommergemüse in eine feuerfeste Form geben und 30 Minuten bei 180 Grad im Backofen garen.

 

Paprika überbacken mit ziegife

den ziegife in Würfel schneiden und mit Schmand mischen in die Paprikahälfte geben. Rohe Kartofelln schneiden, mit Rosmarien würzen und auf ein Backblech mit Tomaten, alles zusammen bei 180 Grad eine halbe Stunde garen.

Blechkartoffeln mit Frischkäse und Kräutern

Kartoffeln unter fließenden Wasser abbürsten und teilen. Mit der Schnittfläche nach unten legen, Olivenöl dazugeben. Bei 200 Grad 15 Minuten backen. Basilikum klein hacken und mit Ziegenfrischkäse und Öl vermischen bis eine zähe Masse entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Auf jede Kartoffelschnittfläche verteilen und noch einmal 10 Min. backen.

Lassen Sie es sich schmecken!

 

ziegife italia

 auf Kartoffelplätzchen mit Wildkirsche

Der Käse wird halbiert, in einer Pfanne mit Olivenöl bei mittlerer Hitze etwa 2 Min. gebacken. Mit einem maritimen Salat und Bagett serviert.

 

Gerne veröffentlichen wir Ihr Rezept mit Ziegenkäse. Schicken Sie uns ein Bild und den Text.

 

Eingelegter, Marinierter Ziegenkäse

500 g Ziegenkäse, (ziegife) in Scheiben schneiden und in ein Gefäß legen

6 Schalotten schälen und in Ringe schneiden

10 Knoblauchzehen fein würfeln.

Pfeffer geschrotet mit Schalotten und Knoblauch

3 Lorbeerblätter (zerbröselt)

3 Thymianzweige und

300 ml Rapsöl mischen.

Alles über den die Ziegenkäsescheiben gießen.

Darauf achten, dass auch zwischen den Käsescheiben von der Marinade hinkommt.

Alles mindestens drei Tage an einem kühlen Ort ziehen lassen.